Mitbestimmung

MITBESTIMMUNG

In professioneller Begleitung haben die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner die Möglichkeit an der Planung der Wohnanlage mitzuwirken!

Mitbestimmt werden Nutzung, Gestaltung und Ausstattung von Gemeinschaftsräumen und Freiflächen sowie Organisation von Hausgemeinschaft und gemeinschaftlichen Aktivitäten.

 

Im Folgenden dokumentieren wir den von wohnbund:consult begleiteten Mitbestimmungsprozess für Sie.

Ergebnisse der Onlinewahl des wohn.syn.21 Bewohnerbeirats

August 2020

 

Im Projekt wohn.syn.21 war im Rahmen des Mitbestimmungsprozesses die Wahl des Bewohnerbeirates vorgesehen. Die Wahl wurde zwischen 7.8.2020 und 30.8.2020 von wohnbund:consult im Auftrag der Schwarzatal organisiert. Der Beirat ermöglicht als Vertretung der Hausgemeinschaft die Einbindung der Bewohnerschaft in die Organisation von Gemeinschaftsräumen und gemeinschaftlichen Freiflächen.  Die Wahl fand aufgrund von COVID-19 anonymisiert als Onlinewahl statt und soll nach Möglichkeit im Rahmen einer Bewohnerversammlung im kommenden Jahr bestätigt werden.

Die Wahl und die Aufgaben des Beirats werden durch das „Statut für Mitbestimmung“ festgelegt. Das Statut wurde im Rahmen eines Workshops am 10.12.2019 mit der Bewohnerschaft erarbeitet und mit dem Bauträger Schwarzatal abgestimmt.

Wahlberechtigt waren 75 der 80 Haushalte der Wohnhausanlage wohn.syn.21, die zu dem Zeitpunkt bereits Vertragspartner der Schwarzatal waren und wurden per Email angeschrieben. Darüber hinaus bestand die Möglichkeit über die Projektwebseite an der Wahl teilzunehmen.

Pro Haushalt konnte eine Stimme online abgegeben werden. Dabei konnte für die Annahme des Statuts sowie für die fünf Kandidatinnen und Kandidaten des Beirats gestimmt werden. Die abgegebenen Daten wurden von wohnbund:consult geprüft und anonymisiert.

47 Haushalte haben gültige Stimmen abgegeben. Daraus ergibt sich eine Teilnahmequote von 63% aller teilnahmeberechtigen Haushalte.

3 Stimmen wurden als ungültig gezählt, weil keine eindeutigen Angaben zum Hauptmieter oder der Hauptmieterin angegeben wurden.

Von den 47 gültigen Stimmen stimmten 39 für die Annahme des Mitbestimmungsstatuts. 2 Haushalte stimmten gegen die Annahme des Statuts und 6 haben sich der Stimmen enthalten. Das bedeutet, dass das Statut mit einer Mehrheit von 83% aller gültig abgegeben Stimmen angenommen wurde.

Für die Liste Kandidatinnen und Kandidaten für den Bewohnerbeirat stimmten 40 Haushalte und 6 Haushalte haben sich enthalten. Es gab keine Gegenstimmen. Das bedeutet, dass die fünf Beiratsmitglieder mit einer Mehrheit von 85% aller gültigen Stimmen gewählt wurden.

 

Wir danken allen für die Teilnahme an der Wahl und gratulieren den neuen Beiratsmitgliedern! Diese werden sich im Laufe der nächsten Wochen zu einer konstituierenden Beiratssitzung treffen und eine Sprecherin oder einen Sprecher wählen. Gemeinsam mit der Schwarzatal und wohnbund:consult wird dann das weitere Vorgehen festgelegt.

Absolute Zahlen Prozent
stimmberechtigte Haushalte 75
teilgenommen Haushalte 50
gültige Stimmen 47
ungültige Stimmen 3
Zustimmung zum Statut 39 83%
Ablehnung des Statuts 2 4%
Einhaltungen der Abstimmung zum Statut 6 13%
Zustimmung der Liste für dem Beirat 40 85%
Ablehnung der Liste für den Beirat 0
Enthaltung bei der Wahl des Beirates 7 15%
(die Prozentangaben beziehen sich auf die 47 gültig abgegebenen Stimmen)

 

Onlineform von und für wohn.syn.21 – BewohnerInnen

Wir möchten Sie auf das Onlineforum hinweisen, das im Rahmen des Mitbestimmungsprozesses von Ihrer Nachbarin Bettina Horvath von und für Bewohner und Bewohnerinnen eingerichtet wurde und von ihr administriert wird. In dem Onlineforum können Sie sich zu allen Themen Ihr Wohnhausanlage austauschen.

Link zum Forum: www.am-park.info

Anmerkung: Wenn Sie sich für das Forum anmelden, werden Sie von Bettina Horvat im Laufe der nächsten 2-3 Tage freigeschalten. Sie können sie bei Fragen auch kontaktieren unter: bettinact@gmail.com

 

Onlinewahl des Bewohnerbeirates AUGUST 2020

Von 7.8.2020 bis 30.8.2020 findet die Wahl des Bewohnerbeirates statt. Der Teilnahmelink wurde an alle Mieter der Wohnhausanlage ausgesendet. Pro Wohneinheit kann eine Stimme abgegeben werden. Die Wahl wird über das „Statut für Mitbestimmung“ oder Mitbestimmungsstatut geregelt. Gewählt werden fünf Beiratsmitglieder, für die sich fünf Kandidaten und Kandidatinnen als Liste zur Wahl stellen. Die Ergebnisse werden im September bekannt gegeben.

Nach der ersten Bezugsphase sind ab Oktober wieder Veranstaltungen zur Organisation der Gemeinschaftsräume und gemeinschaftlichen Freiflächen geplant.

Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für den Bewohnerbeirat (LINK)

Teilnahmelink zur Wahl des Bewohnerbeirates (LINK)

 

Webi-Nachbar zur Wahl des Bewohnerbeirates JULI 2020

Am Donnerstag, den 30.07.2020 von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr fand ein Webi-Nachbar zur Wahl des Bewohnerbeirats statt. Aufgrund der Situation um Corona wurde es über Zoom abgehalten. Moderiert wurde die Veranstaltung von Manuel Hanke von wohnbund:consult. Trotz Sommerferien und Badewetter nahmen 9 Personen teil. Zu Beginn wurden die Zoom-Funktionen erklärt, um die gemeinsame Online-Kommunikation für alle Teilnehmenden zugänglich zu machen.

Bei dem Treffen stellten sich unter anderem, die Kandidaten und Kandidatinnen für den Bewohnerbeirat vor und es wurden Fragen zur Wahl und zur Organisation der Gemeinschaftsräume besprochen sowie ein Ausblick auf den Herbst gegeben.

Protokoll (LINK)

 

Online Befragung + Webinar zum Freiraum – Mai 2020

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Kriese wurde gemeinsam mit den Büro Für Landschaftsplanung „Idealice,“ dass die Freiräume in Ihrer Wohnhausanlage plant, eine Onlinebefragung gestaltet. Durch die Teilnahme an der Befragung gab es die Möglichkeit, Wünsche in die Gestaltung und die Ausstattung des Freiraums einzubringen.

Darüber hinaus wurden die Ergebnisse im Rahmen eines Webinars am 11.5.2020 online vorgestellt und das Freiraumkonzepts präsentiert, diskutiert und überarbeitet. An der Onlinebefragung nahmen 85% der Mieterschaft teil und beim Onlineworkshop waren 22 Parteien virtuell anwesend.

Ergebnisse der Onlinebefragung (LINK)

Freiraumplan Stand Webinar am 11.5.2020 (LINK)



Workshop Organisation – 25. November 2019

Im Rahmen des Workshops wurde das Statut für Mitbestimmung sowie die mögliche Organisationsstruktur des Hauses vorgestellt und erstmals besprochen. Die Ideen und Vorschläge der Teilnehmer wurden nach Absprache mit der Hausverwaltung in das Statut wie folgt eingearbeitet.

Mitbestimmungsstatut Stand November 2019 (LINK)

 

 


Workshop Gemeinschaftsräume – 12. November 2019

 


Exkursion so.vie.so – 27. Juni 2019

 


2. Workshop Gemeinschaftsräume – 22. Jänner 2019

Beim 2. Workshop zu den Gemeinschaftsräumen im Projekt wohn.syn.21 sollten bestehende Ideen vertieft und zugleich neue erarbeitet werden.

Nun gibt es eine Vielzahl spannender Nutzungsvorschläge! Alle Infos und Ideen finden Sie im Protokoll, welches Sie hier als pdf downloaden können: Protokoll Workshop 2

Die aktuelle Fragensammlung mit Antworten unserer ExpertInnen können Sie hier downloaden: FAQ

 

 


1. Workshop Gemeinschaftsräume – 11. Dezember 2018

Am 11. Dezember fand der 1. Workshop zu den Gemeinschafsträumen statt. Hier hatten künftige Bewohnerinnen und Bewohner die Möglichkeit Ideen für die vielzähligen Gemeinschafsräume zu finden, diese gleich zu verorten und über mögliche Ausstattung sowie die Bildung von Interessensgruppen zu diskutieren!

Hier können Sie das Protokoll des Workshops als pdf ansehen bzw. herunterladen: Download Protokoll

 

 


Infoabend – 25. September 2018

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen! Das gesamte Projektteam hat sich sehr über ein erstes Kennenlernen gefreut. Über Folgetermine werden wir Sie rechtzeitig per E-Mail informieren.

Hier können Sie die gezeigte Präsentation mit vielen Infos zum Projekt und der Auswertung der Online-Befragung downloaden: Präsentation Infoabend

Das Protokoll des Infoabends liefert Ihnen weitere Informationen über den Ablauf und die besprochenen Themen. Antworten auf die von Ihnen gestellten Fragen finden Sie hier.